Starke Schule beider Basel (SSbB)

4127 Birsfelden, E-Mail: Starke.Schule.beider.Basel@gmx.ch, PC 60-128081-8

Follow us on Social Media

 

 Twint


News

  • Dienstag, Dezember 06, 2022

    Entlastung für Klassenlehrpersonen auf Primarstufe

    Der Landrat hat mit 41 zu 40 Stimmen entschieden, den Klassenlehrpersonen der Primarschulen per Schuljahr 2023/24 eine Jahreslektion an ihr Pensum anzurechnen. Künftig müssen Klassenlehrpersonen eine Jahreslektion weniger unterrichten für ein Vollpensum. Damit werden die Lehrpersonen der Primarstufe ihren Kollegen und Kolleginnen der Sekundarstufe 1 gleichgestellt. (ai)

    Mehr

  • Freitag, Dezember 02, 2022

    Transparente Leistungsausweise an Basler Sekundarschulen

    In Basel-Stadt wird in einer Motion der Regierungsrat aufgefordert, transparente Informationen bezüglich den drei Leistungsniveaus A, E und P der verschiedenen Sekundarschulen gegenüber den Eltern und Schüler/-innen zu kommunizieren. An Schulen mit einem unterdurchschnittlichen Leistungsniveau sollen Ausgleichsmassnahmen getroffen werden. Ein transparenter Leistungsausweis pro Schulstandort soll zielführend sein. Darin enthalten sein müssen beispielsweise das Leistungsniveau der Schüler/-innen sowie die Erfolgsquoten in der darauffolgenden Schulstufe resp. in der Berufsausbildung. Bei Feststellung eines grossen Leistungsdefizit müssen Gründe dafür transparent kommuniziert und Massnahmen ergriffen werden, um eine nachhaltige Leistungssteigerung sicherzustellen. (lb)

    Mehr

  • Dienstag, November 22, 2022

    Kleinpensenverbot versus Bildungsqualität

    Nun sollen auch im Kanton Basel-Landschaft Lehrpersonen mit Mindestpensen vergrault werden. Am 17. November wurde im Landrat ein parlamentarischer Vorstoss eingereicht, der die Prüfung von Massnahmen verlangt, welche ein Anreizsystem zur Arbeitspensumerhöhung bei den Kantonsangestellten schaffen sollen. (ai)

    Mehr

  • Montag, Oktober 31, 2022

    Intensive Frühförderung in Deutsch

    In Basel-Stadt wurde Mitte September ein Vorstoss eingereicht, der die Beschleunigung der Deutschförderung bei Kindern fordert, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. (so)

    Mehr

  • Dienstag, Oktober 18, 2022

    Studien zum Frühfremdsprachenbeginn

    Die Frage, wann mit dem Erlernen von Fremdsprachen begonnen werden soll, stellen sich die Experten bereits seit mehreren Jahrzehnten. Hier finden Sie eine eindrückliche Auflistung zahlreicher Studien. (ai)

    Mehr

Pressespiegel

Jede fünfte Sek-Lehrkraft in Basel-Stadt hat kein Diplom

Der Anteil Unterqualifizierter ist massiv gestiegen. Stimmen aus der Politik und der Pädagogik bfürchten Einbussen in der Unterrichtsqualität. Lesen Sie den Artikel hier.

[Quelle: BaZ vom 25.11.2022]

 

Pausen sind wichtig, sie machen mich stark

Achtsamkeit im Unterricht - ist das mehr als ein neuer Trend? Ein Besuch einer zweiten Primarklasse im Zürcher Seefeld gibt Antworten. Lesen Sie den Artikel hier.

[Quelle: NZZ vom 23.11.2022]

 

Die Volksschule ist letztendlich das Richtige

Unruhige Klassen, unzufriedene Eltern, zu wenig Personal: Öffentliche Schulen haben mit substanziellen Problemen zu kämpfen. Sind Privatschulen besser? Lesen Sie den Artikel hier.

[Quelle: NZZ vom 23.11.2022]

 

Spenden

Wir freuen uns über Ihre Spende.

Starke Schule beider Basel
4127 Birsfelden

PC 60-128081-8
IBAN CH98 0900 0000 6012 8081 8

Pressekonferenz vom 14.10.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Starke Schule Baselland lanciert zwei neue Bildungsinitiativen: "Stopp dem Verheizen von Schüler/-innen: Ausstieg aus dem gescheiterten Passepartout-Fremdsprachenprojekt" und "Stopp der Überforderung von Schüler/-innen: Eine Fremdsprache auf der Primarstufe genügt".

Statement Saskia Olsson, Geschäftsleiterin Starke Schule Baselland

Statement Marianne Lander, Primarlehrperson

Statement Jürg Wiedemann, Vorstandsmitglied Starke Schule Baselland, Landrat Grüne-Unabhängige